Mit Einigkeit in die Zukunft. So hieß es am Sonntag den 10.2.2019 zur Jahreshauptversammlung der Sektion Wilkau-Haßlau der Hermelin- und Zwergkaninchenclubs Sachsen in Reinsdorf.

Doch zuvor begrüßte unser stellv. Vorsitzender Frank Hecker alle anwesenden Clubfreunde im sehr gut gefüllten Gasthaus "Zur Erholung". Alle Clubmitglieder waren zu diesen Tag gekommen und sogar 3 Gäste, darunter unser Hauptclubvorsitzender Günter Vater, nahmen an der regen Runde teil.

Frank Hecker blickte noch einmal zurück auf das vergangene Jahr 2018, wo wir als Club Sachsen die 35. überregionale Clubvergleichsschau in Thalheim ausrichteten und bedankte sich bei allen Clubfreunden bei Ihrer tadellosen Unterstützung zu diesem Großereignis. Viele kleine und große Hürden gab es zu meistern und wie viele schon gelesen haben, hat das Sturmtief "Fabienne" die meisten Kopf- und Bauchschmerzen kurz vor der Ausstellung bereitet. All dem sollte es sich aber alles zum Guten wenden und jeder der vorgesehenen Höhepunkte konnte realisiert werden. Hier gilt der größte Dank Frank Hecker und dem Brauereigasthof Zwönitz, die kurze Hand den Züchterabend so schnell übernommen haben.

Zu den weiteren Tagespunkten gaben die Clubfreunde Dirk Scheibner seinen Kassen- sowie Zuchtwart Wolfgang Fröhlich den Zuchtbericht des vergangenen Jahres ab. Sehr erfreulich zu erwähnen war hier, dass alle Clubfreunde in Thalheim Tiere gezeigt haben.
Unsere beiden Gäste konnten wir einstimmig im Kreis der Clubgemeinschaft herzlichst aufnehmen. So gehören jetzt Jörg Biedermann Fbzw. Hellsilber und Florian Halbauer Fbzw. holländer div. Farben unserer Sektion Wilkau-Haßlau mit an. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude an der Clubarbeit und mit Ihren Tieren verschiedene Schauen mit zu beschicken.

Nach einer kurzen Pause gab Frank Hecker das Wort an Clubfreund und Hauptclubvorsitzenden Günter Vater ab. Er berichtete von der Sektionsniederlegung Dresdens und gab darüber hinaus bekannt, dass er die bestehende Sektion in Bad Muskau/Lausitz auch keine weitere Überlebenschance sieht und stellte den Antrag auf Zusammenlegung aller Sektionen. Einstimmig wurde dieser Antrag von den anwesenden Mitgliedern bestimmt. Günter Vater bedankte sich bei allen die Ihn auf seiner langen Zeit als Vorsitzender begleitet haben und ihm als Funktionäre oder Vorstandsmitglieder begleiteten.

Ein neuer Vorstand wurde nun zur Wahl bestellt. So gaben Clubfreunde Frank Hecker, Lars Hermann, Dirk Scheibner und Nicole Leonhardt ihre Zusagen dafür.
Doreen Kalusok übernahm die Wahlleitung und so wurde Frank Hecker zum neuen Vorsitzenden des Hermelin- und Zwergkaninchenclubs Sachsen gewählt. Lars Hermann übernimmt fortan den stellvertretenden Vorsitz. Dirk Scheibner übernimmt weiterhin die Kassengeschäfte und Nicole Leonhardt wurde zur Schriftführerin gewählt.
Wir wünschen den neu gewählten Vorstand alles erdenkliche Gute in Ihren neuen Ämtern.

22 Mitglieder zählt nun momentan an der Hermelin- und Zwergkaninchenclub Sachsen und geht gestärkt und in Einigkeit fortan in die Zukunft.

Zu den letzten Punkten der Tagesordnung standen Ehrungen an. So Dankte unser neuer Vorsitzender Frank Hecker, die geleistete hervorragende Arbeit von Günter Vater. Er wurde an diesem Tag zum Ehrenvorsitzenden des neuen Clubs ernannt. Clubfreund Uwe Dost und Wolfgang Franke wurden zu Ihren Geburtstagen nachträglich geehrt.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen bedankte sich Frank Hecker bei all erschienen Zuchtfreunden und blickte mit großer Zuversicht und Freude auf die anstehenden Aufgaben die die Zukunft bringen wird.

Mit züchterischen Grüßen
Benny Gläser
RÖf Hermelin-Zwergkaninchenclub Sachsen

 

 

Zufallsfoto

img_7967.jpg

Webmaster

Bei Fragen zur Webseite wenden Sie sich bitte an:
Manfred Kuiper
Advenastr. 6
48619 Heek

Email schreiben...

 

Online sind...

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang