Liebe AG-Mitglieder,
in 6 Wochen ist es so weit, in Neuhof findet unsere AG Tagung statt. Die Frage ist, können wir das in der momentanen Situation durchführen. Nach Absprache in der AG-Leitung sind wir der Meinung, das Ist nicht durchzuführen. Frau Schmidt vom Tagungshotel kann die Durchführung der Tagung weder absagen noch bestätigen. Einen Ersatztermin 2021 hält sie momentan für sinnlos, da keiner sagen kann, wie es weiter geht. Deshalb haben wir die Tagung auf den 6. u. 7. Mai 2022 verschoben. Extrem wichtige Punkte stehen zum Glück gerade nicht an. Die Besetzung der Ehrenämter in der Leitung wird um ein Jahr verlängert. Wenn jemand sein Amt nicht mehr ausführen möchte, soll er sich bitte melden. Wichtiger wäre uns, wir unterstützen mit aller Kraft den Club Sachsen mit der Durchführung der CVS in Thalheim und bestücken diese mit vielen schönen Tieren.

Viele Grüße und schöne Ostern. Bleibt zu Hause und bleibt Gesund!
Eure AG Leitung und Euer Jürgen

 

Was für ein Jahr neigt sich dem Ende zu. Es ist ein Jahr, das sicher keiner vergisst und das mit Sicherheit in die Geschichtsbücher einziehen wird.

Weltweit hat das Corona-Virus den ganzen Globus beherrscht und die Menschen in ihrem Tun und Handeln sehr beeinträchtigt. Wir waren gemeinsam gefordert, mit Einschränkungen von unseren liebgewordenen Gewohnheiten, sozialen Kontakten und der menschlichen Nähe umzugehen. Das alles war plötzlich nicht mehr selbstverständlich! Wir mussten viel Rücksicht aufeinander nehmen, um uns gegenseitig zu schützen. Einige von uns hat das persönlich und beruflich an ihre Grenzen geführt.

Werlte, der Austragungsort der Clubvergleichsschau 2020 durch den Club Weser-Ems konnte leider nicht stattfinden, da die Corona Auflagen für die Durchführung einer so großen Schau zu hoch und unsicher waren.

Weiter, eigentlich fast alle Schauen von Lokalschau bis Schauen auf Bundesebene mussten nach und nach in der Schausaison 2020 abgesagt werden, um die Gesundheit unserer Züchter zu schützen. Dies stand zum Glück immer an erster Stelle.

Während des vergangenen und des jetzigen Lockdowns haben wir das Glück, durch unser Hobby mit den Kaninchen immer eine Aufgabe zu haben. In unseren Stallungen ist immer was zu tun und über die verschiedenen Medien ist der Kontakt zu Freunden zum Glück nicht komplett weggebrochen.

Am 12. u. 13. Dezember findet die 3. Allgemeine Hermelin und Farbenzwerge Schau für Jungendzüchter stattfinden.
Jugendliche aus dem gesamten ZDRK-Gebiet sind hierzu herzlich eingeladen.
Gleichzeitig findet auch die 2. BW-Clubschau der Clubs in der Ausstellungshalle statt.
Die Ausstellungsordnungen und Meldebögen für die Schau stehen im Anhang zum Herunterladen.
Ob Züchter oder Züchterin, ob jung oder schon etwas älter, bitte macht kräftig Gebrauch von den Meldebögen und der Ausstellungsmöglichkeit.

Wie genau die Schau ausgeführt werden kann, wie es mit dem Einlass der Besucher, der Verpflegung etc. aussieht, müssen wir kurzfristig nach den aktuellen Corona-Vorschriften entscheiden.

Lasst uns in Grombach eine schöne Schau mit viel Spaß, Fachsimpeln, Freundschaften und Spaß erleben. Trotzen wir der Pandemie mit Herz und vor allen Verstand.

Hier die Ausstellungsordnung und Meldebögen zum Download

Ausstellungsordnung_Jugendschau_2020.pdf / Meldebogen_Jugendschau_2020.pdf

Austellungsordnung_BWC_Senioren_2020.pdf / Meldebogen_BWC_Senioren_2020.pdf

Mit freundlichen Grüßen und ein Gutes gelingen

Jürgen Schwarz
Krummer Weg 2
74532 Oberaspach
Tel: 0160 / 7132060

 

 

Der Landesverband und der Sächsische Hermelin- und Zwergkaninchenclub, sowie die AG trauert um ein Urgestein der deutschen Zwergkaninchenzucht

 Günter Vater †Günter Vater †

 

Zutiefst betroffen hat uns die Nachricht, dass Günter am 16.07.2020 nach schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Günter Vater war seit 1964 Mitglied im sächsischen Verband - Kleintierzucht hat ihn sein Leben lang begleitet. Günter bestand 1989 seine Prüfung zum Zuchtrichter mit "Vorzüglich"! Er entwickelte bereits sehr früh ein breites Fachwissen und eine hohe Kompetenz, dieses Wissen auch anderen mitzuteilen in seinen Tätigkeiten als Schulungsleiter der PV Sachsen, der PV Gruppe Oberlausitz, als Clubvorsitzender des Hermelin - und Zwergkaninchen-Clubs sowie des Loh-Club Sachsen. Mit Hingabe widmete sich Günter seinen Kaninchen, den Loh und Farbenzwergen in verschiedenen Farbenschlägen, die er seit 1967 züchtete. So errang Günter unter anderem Europachampion -, Deutsche Meister -, Bundessieger - und viele weitere Titel auf Vereins -, Kreis-, Club- und Landesverbandsschauen.

Vortrag von Günter Vater bei der AG in Meinhard-GrebendorfVortrag von Günter Vater bei der AG in Meinhard-GrebendorfBesonders zeichnete ihn aber sein Einsatz auf allen Ebenen unserer Organisation in zahlreichen Ehrenämtern aus. Er lenkte als Zuchtwart und Vorsitzender seines Vereins S982 Krauschwitz sowie als Vorsitzender des KV Niederschlesien - Oberlausitz dessen Geschicke. Er war von Anfang an dabei, als 2003 die damals noch IG genannte AG in Remda ins Leben gerufen wurde. Hier übernahm er von 20032013 das Amt des Rassesprechers für verschiedene Farbenschläge. Seine mit viel Hintergrundwissen ausgearbeiteten Fachvorträge an den Tagungen waren immer einer der Höhepunkte der Veranstaltung.

Einen ganz besonderen Einsatz war Günter bereit, für den Sächsischen Landesverband der Rassekaninchenzüchter zu geben. So übernahm Günter 2014 die Funktion des Vorsitzenden unseres Ehrengerichts. Er führte dies sehr besonnen in den nicht immer leichten Anliegen unserer Züchterschaft.

Seine engagierte ehrenamtliche und züchterische Tätigkeit führte zu vielen Ehrungen, die Auszeichnung und Anerkennung seiner außerordentlichen Leistung sind. Stellvertretend ist 2011 die Ernennung zum Meister der Sächsischen Rassekaninchenzucht und 2015 die Ernennung zum Meister im Zentralverband Deutscher Rasse-Kaninchenzüchter (ZDRK) zu nennen. 2019 wurde er durch die Neuausrichtung des sächsischen Clubs zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Günter war in ganz Deutschland bekannt und über die Grenzen hinaus. Durch sein Fachwissen, verbunden mit seiner positiven, humorvollen Art, wurde er stets anerkannt und hochgeschätzt. Günter hat im ZDRK, in der AG und im Sächsischen Landesverband bleibende Spuren hinterlassen - wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Wir trauern um einen herausragenden Menschen, dessen Lebenswerk noch weit in die Zukunft wirken wird.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner lieben Frau Ute, seinen Kindern und der gesamten Familie.
LV Sachsen
AG Hermelin- und Zwergkaninchenzüchter im ZDRK
Hermelin- und Zwergkaninchenclub Sachsen

 

 

Zufallsfoto

img_8017.jpg

Webmaster

Bei Fragen zur Webseite wenden Sie sich bitte an:
Manfred Kuiper
Advenastr. 6
48619 Heek

Email schreiben...

 

Online sind...

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang